Archiv für Juli 2019

Lob des Bedenkenträgers

Bedenkenswert: Die Zweifel in den Gedanken sind leichter zu ertragen, als bedenkenloses Denken. Bedenkenträger sind Zweifler. Zweifeln ist eine positiv produktive Tätigkeit. Zukunftsorientiert. Veränderungswillig.


Zeitspenden und der Turm der blauen Pferde

Der Gegenwert meiner gespendeten Zeit türmt sich auf dem Küchentisch, lächelt mir blühend entgegen, füllt den Kühlschrank und springt ins Auge.

Der Turm der blauen Pferde (Franz Marc), lerne ich, ist seit 1945 verschollen. Der letzte Besitzer sei Hermann Göring gewesen, der das Gemälde nach seiner Entfernung aus der Ausstellung „Entartete Kunst“ im Jahr 1937 in München für seine Kunstsammlung vereinnahmt hatte. E. schenkte mir eine kleine Reproduktion in blauem Rahmen. Jedes Mal, wenn ich die schönen blauen Pferde ansehe, werde ich auch daran denken, dass der Faschismus Kunst gestohlen und Bücher verbrannt hat.

Der Turm der blauen Pferde

Der Turm der blauen Pferde


Zusammenhalt

Wäscheklammern

Wäscheklammern


Vorschläge sind eine akute Gefahr

Tagebuchnotizen.

Macht man Vorschläge, läuft man Gefahr, von den eigenen Vorschlägen erschlagen zu werden.

Es gehört sich aber, sich zu widersetzen. Das ist eine tägliche Pflichtveranstaltung für das lebendige Denkorgan.

Gewohnheiten stehlen Zeit, die ich nicht habe. Doppelt kompliziert. C. behauptete, der Tag habe 24 Stunden und dann auch noch die Nacht. Tatsächlich aber folgt den 24 Stunden nur die oft erlebte Ernüchterung, dass ein Datumswechsel stattgefunden hat. Die Zeit heilt keine Wunden, sie schlägt 13 und mehr.

Die Fresse zu halten, ist oft gesünder für den Nachtschlaf. Insofern rufe ich mir zu: Halt doch wenigstens manchmal die Fresse, Alte! Und wieder widerspreche ich. Bin zum Lachen bereit. Fehlanzeige – flimmert über den Bildschirm. Unverdautes verursacht Morgenverstimmung.

Bewaldete Wolken, träum ich, wären ein Schmuck für das offene Land.


Unterwegs

Blick zurück,

doch ohne Zorn.

Jene seltsame Zeit,

deren Narben schmerzen,

nistet tief im Herzen.

Das Ende ist weit,

auf nach vorn:

ins Glück.


Ein schwarzer Vogel hat gesungen

Blackbird - women in brown - Amsel

Blackbird – women in brown

 

 


Kochlöffel

Das habe ich jetzt gelernt:

Der Kochlöffel ist ein Instrument und zum Widerstand fähig.

Er arbeitet nach Anweisung,

bleibt im Takt.

Schlägt gewaltig gewaltlos.

Trotzig maltretiert er das Eisenrohr.

Der Kochlöffel hat offensichtlich Charakter.

Man hört ihn.

Klingt holzig klirrend hart

und wenn er bricht,

was vorkommt,

so bleibt er doch im Gedächtnis.

Sieger der Geschichte.


Der Kapitalismus ist ein Verbrechen

Heute im Gespräch mit B. erinnerte ich mich an die Worte von E. neulich: Der Kapitalismus ist ein Verbrechen, noch schlimmer als Bürokratie.

Bürokratie ist etwas, was E. zutiefst verabscheut, weil sie ihr kostbare Lebenszeit stiehlt.