Stimme ohne Töne

Ich kann mich entscheiden. Entweder ich krächze wie eine Mischung aus Rabenvogel und bremsender Straßenbahn, oder ich spreche tonlos. Krächze ich, fängt jeder, der mich hört, an zu lachen. Spreche ich tonlos, versteht man mich nicht. Und nun habe ich auch noch gelesen, dass ich nicht sprechen und nicht flüstern soll. Gut, dann sage ich vorerst eben gar nichts mehr. Aber denkt nicht, dass das so bleibt :-).

Tür für heute – Paul hat mir den Link geschickt (Danke!) – Klick 


Einen Kommentar schreiben