Werden Sie Polizeihund!

Der Ernährungssatz für einen erwachsenen Hartz-IV-Bezieher beträgt 4,32 € täglich, ein Polizeihund bekommt 6,80 €. Falls jemand auf die Idee kommt, zu meinen, der Unterschied sei damit zu begründen, dass Polizeihunde arbeiten, mache ich schon jetzt darauf aufmerksam, dass das viele Hartzbetroffene auch tun…

http://www.terz.org/texte/texte_0901/sozialticket.html

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kundendienst veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Werden Sie Polizeihund!

  1. Miri sagt:

    … und zwar u.a. alle, deren Einkommen aus Erwerbstätigkeit so niedrig ist, dass es durch ergänzendes ALG II aufgestockt werden muss. Im Rentenbescheid sind solche Zeiten ausgewiesen als ALG II ohne Arbeitslosigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert