Widersinnig

Sanftmütige Soldaten pflücken wilde Narzissen.

Die Zukunft liegt bereits hinter uns.

Die Hoffnung zu Grabe tragen.

Erwachsene Kinder.

Dafür sorgen, dass Frieden herrscht.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kundendienst veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Widersinnig

  1. Miriam sagt:

    Dafür sorgen, das Frieden herrscht, erinnert mich an das Gedicht von Fried „Freiheit herrscht nicht“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert