Pauls Hund

Heute habe ich mit Paul telefoniert. Manchmal telefonieren wir eben auch mitten in de Woche. So wie heute.

Wir haben über Pauls Hund gesprochen.

Ich habe Paul erzählt, dass ich seinen Hund getroffen habe. Paul hat gefragt, wie groß denn sein Hund gewesen sei, als ich ihn getroffen habe. Ich habe geantwortet, dass der Hund mittelgroß war und dass es Pauls Hund gewesen sein müsse. Ich hätte dem Hund das angesehen.

Paul lachte und meinte, es könne auf keinen Fall sein Hund gewesen sein, denn wenn er einen Hund hätte, dann wäre es ein ganz, ganz großer Hund. Niemals ein mittelgroßer. Der größte Hund weit und breit.

In Wirklichkeit hat Paul also gar keinen Hund. Nicht einmal einen ganz, ganz kleinen. Das ist traurig, finde ich. Denn der Hund, den ich getroffen habe, sieht aus, als wäre er Pauls Hund.

[mygal=pauhu] 

 

 


Einen Kommentar schreiben