Das Logo – Dynamische Shirts bei Neckermann, Quelle oder Bauer?

Kaum vorstellbar ist es für mich und schwer zu ertragen auch der Gedanke, es könnte bald bei Quelle Shirts mit dem Logo des dynamischen Vereins aus Berlin geben und der Ballspielverein würde dabei ins Leere schauen. Aber möglich ist es, was man mir heute durchs Telefon flüsterte. Möglich auch, dass die 300000 für den Fall eines Falles (welches Falles eigentlich – mir fallen mehrere Fälle ein) doch noch bereit stünden, ebenso wie das Geld für den Bus. Für den Bus könnte man dann gleich noch einen kleinen Anhänger kaufen, weil das Geld, das natürlich längst auf einem ganz anderen Konto liegt, inzwischen viele Zinsen gebracht hätte. Und dann kämen ja noch die vielen Gelder hinzu, die die Verwertung der Logo-Markenrechte eingebracht hätte. Da wäre man fein raus als Verein. Das wäre wirklich schön, wenn man mal fein raus wäre. Momentan scheint es beinahe, als sei der Verein mit Sponsoren, die ihn unterstützen wollen, reichlichst versorgt. Ich schaue gespannt und wie immer an allen Versprechungen zweifelnd in die dynamische Zukunft.

Nachtrag: Mit den Zweifeln habe ich ausdrücklich nicht die Sponsorengabe eines beruflich Getränke verteilenden Mitglieds des Wirtschaftsrates des Ballsportvereins gemeint – die 20 000 scheinen mir sicher…  🙂 – und werden sicher demnächst verkündet…


Einen Kommentar schreiben