Rücksichtslos

Es ist rücksichtslos den Lesern gegenüber, wenn ein Text nicht so gut wird, wie er sein könnte. Einzig akzeptable Entschuldigung für erahnte und gewisse Unzulänglichkeit ist die notwendige Frühgeburt des Textes.


Einen Kommentar schreiben