Archiv für den 8. November 2019

Das gespaltene Land

Das gespaltene Land feiert extatisch den Mauerfall. Die meisten Bürger feiern mit. Erinnerungsmonopolisten beherrschen die groteske Szene. Der grelle Scheinwerfer ist auf das ehemalige Land im Osten gerichtet. Der alte Westen bleibt schattengleich im Dunklen.

Etwa die Hälfte der Bürger im Osten fühlt sich als Mensch 2. Klasse. 100 % der im Osten arbeitenden Bevölkerung bekommt weniger Lohn, weniger Rentenpunkte. Was wird da gefeiert?  Der zeitweise Sieger der Geschichte, der Kapitalismus, zeigt weltweit seine grausige Fratze. Dass er das kann, verdankt er auch dem Fall der Mauer. Unrechtsstaaten so weit wie das Auge blickt. Die Demokratie ist nur ein vorläufiges Trostpflaster.

Auf die Tagesordnung gehörten: Kriege, Ausbeutung, Armut und die Zerstörung des Planeten.