Archiv für den 20. Oktober 2017

Nichts klappt

Die Brille ist immer noch nicht fertig. Sollte ja nur 12 Tage dauern, jetzt ist Tag 20 vorbei.

Der Bote, der den neuen Monitor bringen soll, kommt eine Stunde zu spät.

Ich muss deshalb meine Verabredung absagen.

Meine Verabredung will also unsere Verabredung auf morgen verschieben, was aber nicht geht, weil ich morgen schon verabredet bin.

Und übermorgen kann meine Verabredung von heute nicht.

Die Software, die ich unbedingt brauche, wird nicht geliefert. Seit wann braucht ein gewöhnlicher Brief (keine Warensendung) 4 Tage?

Ich fülle für X. ein ellenlanges PDF-Formular am Computer aus und als ich fertig bin, lässt es sich nicht ausdrucken, kein Trick hilft.

Wird also leer ausgedruckt, per Hand ausgefüllt, ich bin fast fertig, da verschreibe ich mich an wichtiger Stelle drastisch. Also noch einmal von vorn.

E-Mail-Antworten, auf die ich warte, kommen nicht.

Was für ein mistiger Tag!

Und dann gehe ich in die Küche und da liegt im Abwaschbecken so ein dussliger Abwaschschwamm, den mir M. neulich geschenkt hat und grinst mich an. Der sieht so doof aus!

Abwaschschwamm

Abwaschschwamm

Und da muss ich doch zurückgrinsen und denke den Tag mal anders.

Heute am Vormittag habe ich eine Mail mit einer Rätsellösung bekommen, die mich laut lachen ließ.

Mittags stand ein Teller mit einem Stück Kuchen vor der Tür.

T. hat eine Mail mit einem LINK geschickt – „Wie erkläre ich es meinem Kind: Internet in der DDR“ – KLICK.

Ich habe etwa ein Drittel dessen geschafft, was ich mir vorgenommen habe, also mehr als ich von mir erwarten konnte.

Also: Alles gut!