Archiv für den 28. Oktober 2017

Rücksichtsvoller Sturm und arabischer Käsekuchen

Von allen Seiten wurde ich schon am Morgen gewarnt: Es sei besser, das Haus nicht zu verlassen, jedenfalls am Nachmittag nicht. Es drohten: Sturm und Dauerregen und große Gefahr durch herabstürzende Äste und Bäume. Allerdings war ich verabredet und konnte schon deshalb nicht zu Hause bleiben.

Und es wurde ein sehr schöner Nachmittag und Abend. T. hat das „Abnehmen“ (Fadenspiel) gelernt. Und weil sie es so lange geübt hat, bis es auch mit den schwierigen Figuren klappte, hat sie sich über sich selbst und das Spiel sehr freuen können. Und wir uns mit ihr :-).

Bei mir dürfte es mit dem Abnehmen allerdings nichts werden, es gab Reis mit Mandeln und Hühnchen und Salat und Joghurt (alles super lecker!) und dann noch einen ganz tollen Kuchen. Den Kuchen hat Z.s Papa gebacken. Oh, das ist toll, sagt Z. immer. Oh, sage ich, der Kuchen war toll. Gefüllt war er übrigens mit Mozarella.

Kuchen

Kuchen

Der erwartete Sturm blieb rücksichtsvoll aus – jedenfalls bis ich wieder zu Hause war – und über das bissel Nieselregen lächelte meine Jacke und hielt mich trocken.