Die jüdischen und die muslimischen Gläubigen sind gleich

Die jüdischen und die muslimischen Gläubigen sind gleich – sie essen kein Schweinfleisch. Das hat Z. heute beim Besuch des Jüdischen Museums festgestellt und es in ihrem Heft notiert.

Und sie hat an einer Wand des Museums einen Brief hinterlassen, in dem sie geschrieben hat, dass es völlig egal ist, ob einer ein Jude, ein Moslem oder ein Christ ist, Hauptsache ist, dass er gut zu anderen Menschen ist und sie respektiert. Ich hoffe, ich habe das richtig wiedergegeben. Die Atheisten hat Z. zwar vergessen, das war aber eben nur Vergesslichkeit.

Modelliere ich mir die Gesellschaft, wie ich sie mir wünsche? Geborgenheit für alle. Es fehlt mir an Harmonie. Die Sonne streichelt das zarte Frühjahrsgrün.

Ich muss auch das schreiben: Im Prenzlauer Berg werden zwei Kippa-Träger angegriffen. Es ist wieder gefährlich, in Deutschland ein Jude zu sein.


Einen Kommentar schreiben